Logo

Für uns bedeutet Erziehung, die Menschen hinzuführen zu ihrer
vollen Entfaltung als Geschöpf und Abbild Gottes, und sie zu befähigen,
ihre Gaben einzusetzen, um die Erde menschenwürdig zu gestalten.
(Aus unserer Satzung)

Wir Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau mit dem Stamm-Mutterhaus in München sind eine internationale Gemeinschaft, die vor allem im Bildungs- und Erziehungsbereich, aber auch in der Pastoral und Sozialarbeit tätig sind. 1833 gründete Maria Theresia von Jesu Gerhardinger unsere Gemeinschaft, um Mädchen und jungen Frauen eine Ausbildung zu ermöglichen. Die Motivation für unseren Dienst ist die Liebe zu Jesus Christus, die Sorge um den Menschen und um unsere Erde.

Unser Team

Schwester Josefa
Exerzitienbegleitung

Leitung des Hauses

Thomas Helm
Stadtpfarrer Amberg, bis 2017 Diozösan-Jugendpfarrer

Gruppengottesdienste

Diakon Sellmeyer
Diakon in Amberg

Gruppengottesdienste

D. Haselbeck
Musikalische Begleitung
R. Schäffer
Hauswirtschaft
Lukas
Technische Unterstützung
Bildergalerie
  • Garten